Username:

Password:

Fargot Password? / Help

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  der Firma Michael Haase GmbH

 1.Allgemeines

Alle Leistungen, die durch Geschäfte – auch  Online-Geschäfte  für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der  M.Haase GmbH und dem Kunden vereinbart wurden.

 2.Vertragsschluss

2.1Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.2Die Bestellung per E-Mail wird durch die Firma M.Haase GmbH ( zukünftig Anbieter genannt) durch eine Bestellbestätigung angezeigt. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme  unsererseits dar. Die Bestellannahme durch uns erfolgt erst, indem wir die Ware zum Versand an Sie bringen. Sie erhalten schnellstmöglich eine schriftliche Versandbestätigung per E-Mail/FAX . Der Anbieter ist jedoch höchstens 10 Tage an sein Angebot gebunden.

2.3Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 Satz 3 BGB.

2.4 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung

 3.Widerrufsbelehrung

3.1 Widerrufrecht

3.1.1  für Lagerwaren

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerruffrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michael Haase GmbH, Dorfstraße 50,D-17039  NEVERIN,) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post einen eingeschriebenen Brief , per Telefax +49 039608 26336 oder per E-Mail : michael-haase-gmbh@gmx.net) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Zur Wahrung der Widerruffrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufrechts unter Verwendung nachfolgender Angabe  des  widerrufenen  Artikel  vor Ablauf der Widerruffrist absenden.

3.1.2  Bitte verwenden Sie für den Widerruf folgende Inhalte/folgendes "Widerrufsformular":

Michael Haase GmbH Dorfstraße 50 D – 17039  Neverin

FAX+0049 039608-26336

E-Mail: michael-haase-gmbh@gmx.net

Bitte hier

die Telefaxnummer  bzw. die E-Mail Adresse des Bestellers oder des  Unternehmers  anzugeben

(*) Unzutreffendes bitte streichen.

3.1.3  Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen , haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich  der Lieferkosten , unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir verweigern die Rückzahlung  bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnenvierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns ( Michael Haase GmbH , D-17039 NEVERIN , Dorfstraße 50) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Die Rückführungskosten an uns trägt der Rücksender .

3.2.1 für kundenspezifische Anfertigungsteile

Teile , die zusätzlich – außerhalb unseres Produktions- und Handelsprogramms  liegen ,auf Kundenwunsch nach Kundenangaben speziell durch uns anderweitig bestellt werden können von uns nicht zurückgenommen werden.  Bei Teilen  für Gelenkwellen  und Gelenkwellen die nach Angaben vom Auftraggeber  kundenspezifisch  angefertigt wurden erfolgt keine Rücknahme .

4.Lieferung

4.1Bei Lieferung von Waren geht die Gefahr auf den Besteller über, auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist, sobald die Ware unser Werk verlassen hat oder sich der Besteller in Annahmeverzug befindet. Dies gilt auch für Teillieferungen. Verzögert sich der Versand aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, so geht die Gefahr auf den Besteller mit Meldung der Versandbereitschaft über. Gleiches gilt entsprechend, wenn die Ware ab Werk eines von uns beauftragten Dritten geliefert wird. Bei Annahmeverzug sind wir ferner berechtigt, ein angemessenes Lagerentgelt in Rechnung zu stellen.

4.2Eventuelle Transportschäden sind vom Empfänger vor Bezahlung der Fracht und vor Annahme des Gutes dem Transporteur gegenüber zu rügen. Beschädigungen oder

Mindermengen des Gutes, die bei der Annahme äußerlich nicht erkennbar sind, hat der Empfänger dem Frachtführer binnen 1 Woche nach Anlieferung anzuzeigen.

4.3AlleVerzögert sich bei Erbringung von Werkleistungen die Abnahme aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, so gilt die Abnahme als erfolgt, wenn eine von uns dem

Besteller gesetzte angemessene Frist zur Durchführung der Abnahme fruchtlosabgelaufen ist und wir gleichzeitig den Besteller auf die Bedeutung des Fristablaufeshingewiesen haben, spätestens jedoch 3 Monate nach Lieferung.

4.4 Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, entsprechend der Zahlungsmodalitäten ( siehe Punkt 6.Zahlung ) ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder. Bei Lieferungen in EU-Länder ist jedoch zu beachten, dass die Versandbedingungen vorab schriftlich vereinbart werden müssen, da die Versandgebühren und –zeiten variieren.

4.5 Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 4 Werktage. Bei Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 5 Werktage.

4.6Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail/FAX über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

5.Verpackungs- und Versandkosten

5.1Wir bieten die folgenden Versandarten an: Paketdienst (DPD) , NSE  und Abholung.    Individuelle Leistungen sind nach Absprache ebenfalls möglich.

5.2Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir den im Angebot festgelegten Versandpreis. Bei jeder Bestellung werden die Versandkosten separat ausgewiesen und mitgeteilt. Die Versandgebühren sind abhängig vom Gewicht und der Lieferanschrift.

5.3.Lieferungen in der EU erfolgen bis 30 kg per DPD über 30 kg per Spedition .  Die Verpackungs- und Transportkosten richten sich nach Größe und Gewicht der Waren. Die Kosten werden im Preisangebot angegeben.

6.Zahlung, Eigentumsvorbehalt

6.1Alle angegebenen Preise sind Nettopreise in Euro, zuzüglich der  gesetzlich  gültigen  Mehrwertsteuer  der Bundesrepublik Deutschland per  Rechnungsdatum .

6.2Bei Lieferung innerhalb Deutschlands sind folgende Zahlweisen möglich:

- per Nachnahme (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen.)  zusätzlich einer  Nachnahmegebühr gemäß Angebot , die vom Empfänger zu entrichten ist und die im Widerruffall nicht erstattet wird.

-per Vorkasse, (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich per Überweisungen auf unser Konto zu zahlen.) Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

- Bei Auslandslieferungen erfolgt die Zahlung per Vorkasse. Gegebenenfalls ist in manchen EU-Ländern auch ein Nachnahmeversand möglich, der jedoch vorab vereinbart werden muss.

6.3Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen. Sofern der Dritte nicht in der Lage ist , uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten , haftet der Kunde uns für den entstandenen Ausfall.

6.4 Der Besteller ist berechtigt , die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäft  weiter zu veräußern oder zu verarbeiten. Er tritt uns jedoch bereits jetzt schon alle Forderungen in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware mit allen Nebenkosten ab und berechtigt uns, diese Forderungen einzuziehen. Wir nehmen die Abtretung hiermit an .Der Wert der Vorbehaltsware ist unser Rechnungsbetrag. Ist die weiterveräußerte Vorbehaltsware im Miteigentum des Bestellers , erstreckt sich die Abtretung der Forderung auf den Betrag , dem der Anteilswert des Bestellers an dem Miteigentum entspricht.

6.5 Der Besteller ist nicht berechtigt die Vorbehaltsware zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übergeben.Au Verlangen ist der Besteller verpflichtet , uns den Schuldner der abgetretenen Forderung zu benennen und diesem die Abtretung anzuzeigen , unbeschadet unsere4s Rechts , die Abtretung gegenüber dem Schuldner selbst anzuzeigen.

 7.Gewährleistung

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, bitten wir den Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind bitte innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften . Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns. Ein Gewährleistungsanspruch erlischt ebenfalls, wenn Gelenkwellen  sowie  Zubehörteile/Einzelteile nicht von  einer Fachwerkstatt an bzw. eingebaut wurden. Gleiche trifft auf bestellte und gelieferte Komplett-Baugruppen deren Einzelteile und  Ersatzteile , Im Bedarfsfall nennen wir Ihnen hierzu gerne kompetente Partner.

 8.Haftung

8.1Wir  haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haften  wir  ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haften  wir  in demselben Umfang.

8.2Die Regelung des vorstehenden Absatzes (8.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

 10.Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

 11.Links auf unseren Seiten

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links. Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 12.Schlussbestimmungen

Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Gerichtsstand:  Handelt  der Kunde als Kaufmann , juristische Person ,juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat ,  ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers,  D-17033 Neubrandenburg

Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

Stand 01.01.2006